Grubenbildeinsichtnahme

Bedingt durch die Vielzahl an ehemaligen Bergwerken und dem damit verbundenen, großflächigen Steinkohleabbau in ganz Nordrhein-Westfalen, sind zahlreiche Stollen, Schächte und Abbauflächen nur unzureichend verfüllt und nicht nach dem heutigen Stand der Technik gesichert worden. Insbesondere von diesen bergbaulichen Hinterlassenschaften geht eine Gefährdung aus, die sich regelmäßig im Fallen von Tagesbrüchen widerspiegelt und mit einer Beeinträchtigung des Baugrundes und der nachfolgenden/vorhandenen Bebauung einhergeht.

Um sich im Vorfeld eines Neubaus bzw. der Ertüchtigung von Baugrund sowie der Gefährdungsanalyse bei bestehender Bebauung zu erkundigen, unterstützen wir Sie gerne bei der historischen Bergewerksrecherche und bringen für Sie mit unserer fachlichen Expertise anhand vorhandener Grubenbilder in Erfahrung, ob im Bereich Ihres Grundstücks bereits Bergbau umgegangen ist. Wir ermitteln durch eine historische Recherche den Werdegang der zugehörigen Bergwerksfelder und erstellen einen historischen Abriss über besondere Vorkommnisse, wie zum Beispiel Schließungen, Wassereinbrüche sowie Grubengasexplosionen.

In einem abschließenden Gutachten dokumentieren wir anhand der historischen Recherche den Einfluss auf die Standsicherheit der Tagesoberfläche, bestimmen ggf. den Bergwerkseigentümer und geben eine erste Einschätzung für detaillierte Such- und Erkundungsarbeiten, sollten sich Hinweise auf bergbauliche Aktivitäten finden.

Als Nachweis unserer langjährigen Erfahrung sowie unseres fachtechnischen Wissens sind wir bei der Bezirksregierung in Arnsberg als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Altbergbau geführt.

Unsere Leistungen:
• Durchführen der Grubenbildeinsichtnahme
• Umfassende Risswerksrecherche
• Erstellen eines historischen Abrisses
• Bewertung der Risikosituation
• Kostenschätzung für weiterführende Such- und Erkundungsarbeiten
• Zusammenstellen der Ergebnisse in einem umfassenden Gutachten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen